Kontakt
Wunschliste

Wichtige Informationen

Dauer 1 Stunde
Gutschein elektronisch einreichen
Sofortige Reservierungsbestätigung
Wann abends
Wo? Maisel-Synagoge

In aller Kürze

* Besuchen Sie in Prag ein Konzert in der Maisel-Synagoge
* Lassen Sie sich von berühmten Melodien klassischer Musik in einer einzigartigen historischen Umgebung verführen

Hauptbeschreibung

Die Maisel-Synagoge war einst die größte und schönste Synagoge des Prager Judenviertels. Benannt wurde sie nach ihrem Gründer Mordechai Maisel, der Vorsteher der jüdischen Gemeinde war und zur Regierungszeit Rudolfs II. zu den sogenannten Hofbankiers gehörte. Die Maisel-Synagoge durchlief in den Jahren 2014–2015 eine umfassende Sanierung und Modernisierung. Seitdem wird sie zur Abendzeit als Konzertsaal genutzt.

Das Konzert „Hallelujah“ nimmt Sie mit auf eine Zeitreise: von den berühmtesten Melodien der Klassik bis hin zu wirkungsvolle Kompositionen der Moderne.

Programm

W. A. Mozart: Eine kleine Nachtmusik – Allegro
J. S. Bach: Air
A. Vivaldi: Die vier Jahreszeiten – Winter
G. Rossini: Duetto
A. Dvořák: Largo aus der Sinfonie Nr. 9 „Aus der Neuen Welt“
P. Mascagni: Intermezzo sinfonico
L. Bernstein: West Side Story – Maria
G. Gershwin: Rhapsody in Blue
G. Gershwin: Ein Amerikaner in Paris
G. Gershwin: Swanee
A. Rubinstein: Melodie in F
F. Loewe: My Fair Lady
G. Gershwin: Summertime
Jerry Bock: Der Fiedler auf dem Dach
Queen / F. Mercury: Bohemian Rhapsody
L. Cohen: Hallelujah

Interpreten: Czech Collegium a seine Solisten

Das sollten Sie wissen

* In der Wintersaison beginnt das Konzert um 18:00 Uhr, in der Sommersaison um 19:00 Uhr.
* Das Programm des Konzerts kann geringfügigen Änderungen unterliegen.
* Die Plätze im Theater sind nicht nummeriert, weshalb es sich empfiehlt, 20 Minuten vor Beginn der Vorstellung einzutreffen, um sich einen guten Platz zu sichern.

Treffpunkt

Maisel-Synagoge Maiselova 63/10 Praha 1 – Josefov 110 00

Ihre Kommentare