Kontakt
Wunschliste

Wichtige Informationen

Wo? Zentrumsnah | Neustadt
Art der Einrichtung Unsere Favoriten | Jazzclubs
Küche
Budget $$

Der Club Reduta ist neben AghaRTA für viele der berühmteste Prager Jazz-Club, was er seiner langjährigen Tradition verdankt. Er eröffnete im Jahr 1957 und ist somit die älteste Einrichtung für Jazz-Musik in Tschechien. Früher fanden hier auch Theatervorstellungen statt, darunter das erste Schwarzlicht-Theater in der Geschichte Tschechiens.

Trotzdem waren die Anfänge des Reduta nicht leicht, denn der Jazz war in den 50er Jahren und im Kommunismus nicht willkommen. Er wurde von den Kommunisten als Instrument des Imperialismus angesehen. Junge Jazz-Begeisterte suchten daher nach einem Ort, an dem sie sich ihrer Vorliebe ungestört widmen konnten. Den Quellen aus der damaligen Zeit zufolge entdeckte der Bassist Jan Arnet im Jahr 1957 die Räume in einem Gebäude in der Straße Národní třída. Der verlassene Ort im Keller stellte sich für die Gründung eines Jazz-Clubs als ideal heraus.

In die Historie des Clubs sind bereits die Namen echter Star-Musiker eingegangen: Louis Armstrong, Tony Scott, B.B. King, Wynton Marsalis, Chick Corea, Dee Bridgewater und das Glen Miller Orchestra traten hier auf, außerdem gastierte der Schauspieler Marcel Marceau mit seiner Theatervorstellung. Unter den berühmten Besuchern finden sich Namen tschechischer und auch internationaler Präsidenten. So kamen die tschechischen Staatsoberhäupter Václav Havel oder Václav Klaus ihrer Zeit gern hierher. Im Jahr 1994 spielte hier der damalige amerikanische Präsident und großer Jazz-Liebhaber Bill Clinton.

Heute veranstaltet der Club häufig Konzerte internationaler Bands und Solisten, aber auch eine Big Band findet hier genug Platz. Auf dem Programm stehen daher zeitgenössische Jazz-Trios genauso wie das 42-köpfige American Youth Jazz Orchestra. Junge Jazzkünstler können im Rahmen der Youth Stage, einer Konzertreihe für Studenten, auftreten.

Entgegen der Tatsache, dass sich das Reduta im touristischen Zentrum Prags befindet und sich großer Beliebtheit bei Touristen erfreut, ist der Club nicht zur Touristenfalle geworden. Er hat weder beim Umgang mit Besuchern, noch bei der künstlerischen Qualität der Jazz-Darbietungen Abstriche gemacht. Im Reduta wird der Jazz nicht als musikalische Kulisse aufgefasst, die nur einen angenehmen Abend begleiten soll. Dem Club liegt es am Herzen, dass hochwertiger Jazz sich weiterhin entfalten kann. Daher werden hier auch Wettbewerbe für Musiktalente veranstaltet.

Unser Geheimtipp

Für den Fall, dass Jazz jedoch nicht Ihre erste Wahl ist, oder der Club bereits voll war, befindet sich das Rock Café, ein Rockmusik-Club, gleich nebenan – dort finden Sie an der oberen Bar ganz sicher noch einen Platz für einen Drink.

Jan

  • Freies WLANFreies WLAN
  • TerrasseTerrasse
  • FamilienfreundlichFamilienfreundlich

  • BehindertengerechtBehindertengerecht
  • Tiere erlaubtTiere erlaubt
  • KartenzahlungKartenzahlung

Treffpunkt

Reduta Jazz Club Národní 116/20 Praha 1 110 00

Ihre Kommentare

Sie finden in der Nähe

Freizeitaktivitäten und service
Was besuchen
Wo essen und trinken
Einkaufen