Es wäre völlig absurd, wenn es in einer Stadt mit einer großen ukrainischen und russischen Minderheit nicht ein Restaurant gäbe, das sich auf Pelmeni und Wareniki spezialisiert. In Prag war das jedoch lange der Fall. Erst am Anfang des Jahres 2017 füllte diese Leerstelle das Bistro „Nudelholz“ (Váleček). Zwei kleinere Räume mit ein paar Tischen begrüßen die Gäste mit hausgemachten Suppen, z.B. mit der kräftigen georgischen Suppe Chartscho oder dem ukrainischen Borschtsch.

Außer den Suppen können Sie dann nur noch Taschen auf verschiedene Art bestellen. Zur Auswahl stehen immer sechs Grundvariationen. Es sind süße Wareniki mit Sauerkirschen und Zucker und zwei weitere Varianten ohne Fleisch: mit Pilzragout oder mit Kartoffelpüree und gebratenen Zwiebelstückchenen. Pelmeni enthalten wiederum meistens Fleisch. Sie können eine leichtere Füllung mit Lachs und gehacktem Dill kosten oder Pelmeni mit Geflügelfleisch. Die vielleicht klassischste Variante kombiniert fettarmes Rindfleisch mit fettigerem Schweinefleisch. Die Taschen werden meistens gekocht serviert, aber Sie können diese auch gebacken probieren.

 Wo
Zentrumsfern | Dejvice
 Typ zařízení
Bistro
 Budget
$$ | $
kreditkarte
haustiere erlaubt
barrierefrei
terrasse
geeignet für familien mit kindern
kostenloses wlan

Herzhafte Pfannkuchen finden Sie auf der Speisekarte nicht jeden Tag. Wenn Sie aber gerade angeboten werden, zögern Sie nicht und bestellen Sie die ausgezeichnete Variation mit Pilzen oder mit Spinat. Vorsicht, es handelt sich nicht um Galetten, sondern um echte ostslawische Pfannkuchen.

Karolína, Avantgarde Prague
Personal tip avatar
Menu