Der Name des Lokals lautet „Zum aufgehängten Kaffee“. Doch was bedeutet das? Es ist das, was jemand manchmal im Voraus bereit ist zu zahlen, für den Fall, dass einmal ein Bedürftiger käme und dringend einen Kaffee bräuchte, für den er aber nicht das Geld hat. Also nimmt man hier den „Hängenden“ von einem unbekannten Wohltäter. Mit dem Kaffee im Namen täuscht jedoch diese wahrhaftig echte Kleinseitner Gastwirtschaft. Einheimische Gäste stört das nicht, sie kennen das. Ausländer finden sich schnell zurecht und genießen das touristisch untypische Kolorit, die tschechische Küche und Bierspezialtäten der Schankwirte. Sie genießen ebenfalls die Aussicht auf Prag, den Anblick des Aussichtsturms auf dem Petřín und die Ausschmückung der langen fiktiven Geschichte dieser Lokalität, mittels gelungener Bildnachweise. Ja, hier tranken Albert Einstein, Thomas Alva Edison, Milena Jesenská, Egon Erwin Kisch, Jaroslav Hašek, Jan Werich… Dies entspricht nicht der Wahrheit, da in deren Zeiten der Hängende Kaffee nicht existierte? Egal. Es ist schön daran zu glauben.

 Wo
Zentrumsnah | Hradschin
 Typ zařízení
Kaffee & Tee
 Budget
$$ | $
kreditkarte
haustiere erlaubt
barrierefrei
terrasse
geeignet für familien mit kindern
kostenloses wlan

Das Haus, in dem sich das Café befindet, heißt „Zu den Drei Äxten“ (U Tří sekyrek). Genau so viele zerbrach der Hausbesitzer angeblich, bevor es im gelang den Kopf des ärmlichen, jedoch sehr gewachsenen Händlers abzuschlagen. Sein brutaler Akt war wenig verwunderlich. Es war die Reaktion eines Vaters auf das schlechte Verhalten seiner ungehorsamen Tochter. Obwohl es ihr verboten war, unterhielt sie eine sozial geächtete Liebesbeziehung zu einem Burschen. Sie wurden in flagranti erwischt, der Händler durch die drei erwähnten Hiebwerkzeuge enthauptet und die Tochter entzweigerissen.

Jana, Avantgarde Prague
Personal tip avatar
Menu