Das Kulaťák (umgangssprachlich für Kreisverkehr, sprich Kreisel) ist ein toller Ort, wo man sowohl gute tschechische Küche als auch etwas Kleines zum Bier findet. Sie können aus dem Tagesmenü, in dem klassische Rezepte wie Rinderfleisch mit Tomatensauce oder der Schweinekamm auf schwarzem Bier, sowie aus der relativ umfangreichen festen Speisekarte auswählen. Dort finden Sie außer gewöhnlichen Bierspezialitäten auch gebratene Bachgrundeln, die für Jahrhunderte ein typisches Prager Gericht waren.

Das Kulaťák hat ein großes und ziemlich gemütliches Interieur, das von Holz dominiert wird und dessen Wände mit alten Zeitungen tapeziert sind. Ein Bestandteil des Restaurants ist auch ein teilweise mit einer Glaswand geschützter Garten, der zum Innenhof zeigt und wo man auch bei schlechtem Wetter sitzen kann.

Die Kellner im Kulaťák liegen über dem Prager Durchschnitt, sie erledigen die Bestellungen schnell und sind sehr hilfsbereit.

 Wo
Zentrumsfern | Dejvice
 Typ zařízení
Restaurant
 Küche
Böhmische
 Budget
$$ | $$$
kreditkarte
haustiere erlaubt
barrierefrei
terrasse
geeignet für familien mit kindern
kostenloses wlan

Es lohnt sich, hier die typische tschechische Kartoffelsuppe auszuprobieren. Sie ist so dick, dass der Löffel in ihr fast stehen bleibt und riecht nach Pilzen und Majoran.

Alicia, Avantgarde Prague
Personal tip avatar
Menu