Kontakt
Wunschliste

Wichtige Informationen

Art des Museums
Art der Kunstgalerie
Architektonischer Stil
Wo? Kleinseite

Das Gelände der Wallenstein-Reithalle (Valdštejnská jízdárna) wird von der Nationalgalerie (Národní galerie) für kurzzeitige Ausstellungsprojekte genutzt. Mit seiner Lage an der Metro-Station Malostranská, wo gleichzeitig einige Tramlinien zusammenlaufen, ist das Objekt sehr leicht erreichbar. Es grenzt an den frühbarocken Palast Albrechts von Wallenstein mit seinem schönen Garten. In Hinblick auf den Charakter des Ausstellungsraums, welcher im Grunde ein riesiger Saal ist, bietet jede Ausstellung eine vollkommen originelle Installation. Der Saal wird hauptsächlich verwendet für Ausstellungen tschechischer, zeitgenössischer und klassischer Kunst sowie für Ausstellungen, welche sich auf die tschechische Geschichte beziehen. Zu den besonders erfolgreichen Projekten der letzten Jahre zählt zum Beispiel die Soloausstellung von František Skála oder die Ausstellung „Kaiser Karl IV. 1316-2016“ (Císař Karel IV. 1316-2016), veranstaltet anlässlich des Geburtstags von Böhmens berühmtesten Herrscher.
Das aktuelle Ausstellungsprogramm finden Sie hier.

Unser Geheimtipp

Aus den Fenstern der Reithalle können Sie die Schönheit des Wallenstein-Gartens bewundern, welcher sich in Nachbarschaft des Gebäudes erstreckt. Der Garten ist von April bis September kostenfrei zugänglich, in den Wintermonaten ist er geschlossen.

Karolína

Kontakt

Valdštejnská jízdárna Valdštejnská /3 Praha 1 – Malá Strana 118 00

Ihre Kommentare

Sie finden in der Nähe

Freizeitaktivitäten und service
Was besuchen
Wo essen und trinken
Einkaufen