Kontakt
Wunschliste

Wichtige Informationen

Art des Museums
Art der Kunstgalerie
Architektonischer Stil
Wo? Vinohrady

Der Rieger-Park (Riegrovy sady) wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts im Prager Viertel Vinohrady angelegt. Der am Hang liegende Park ist nach dem tschechischen Politiker František Ladislav Rieger benannt, dessen Statue Sie hier auch besichtigen können. Falls Sie den Namen des Parks in Gegenwart eines Pragers nennen, wird deren erster Gedanke sicherlich nicht Politik sein. Der Rieger-Park steht heute symbolisch für Entspannung und Freizeitaktivitäten.

Ein Picknick organisieren, laufen oder mit dem Hund Gassi gehen, für die Prüfung lernen oder mit Freunden Frisbee spielen – das und vieles mehr lässt sich in diesem Park erleben. Der größten Beliebtheit erfreut sich aber zweifelsohne der hiesige Biergarten. Der Satz „Wollen wir im Rieger-Park noch ein Bier trinken?“ ist in den Sommermonaten fast ein Zauberspruch.

Kein Wunder also, dass an warmen Tagen die Rasenflächen hier wortwörtlich von Gruppen junger Leute bedeckt sind. Ein beliebter Ort, um sich hinzusetzen, ist zum Beispiel der Biergarten Mlíkárna, der sich in einem rekonstruierten Gebäude befindet, das ursprünglich ein terrassenförmiger Aussichtsturm des späten Klassizismus war.

Der Park bietet aber auch für Kinder genug Platz: Unter anderem finden Sie hier den modernen Kinderspielplatz U Draka (Zum Drachen) und eine versteckte Schwimmhalle.

Unser Geheimtipp

Dank dessen, dass sich ein Teil des Rieger-Parks auf einem Hügel befindet, der in etwa über dem historischen Zentrum liegt, bietet der Park wunderschöne Blicke auf die umliegende Stadt, vor allem auf die Prager Burg (Pražský hrad) und den Laurenziberg (Petřín). Falls Sie darüber hinaus am 1. Januar hier sind, werden Sie einen tollen Ausblick auf die alljährlichen Neujahrsfeuerwerke haben.

Giulia

Kontakt

Riegrovy sady Praha 2 – Vinohrady

Ihre Kommentare

Sie finden in der Nähe

Freizeitaktivitäten und service
Was besuchen
Wo essen und trinken
Einkaufen