Kontakt
Wunschliste

Wichtige Informationen

Art des Museums
Art der Kunstgalerie
Architektonischer Stil Barock
Wo? Hradschin

Das Kloster Strahov (Strahovský klášter) im Prager Stadtteil Hradčany bietet zwei selbstständige Rundgänge an. Die erste Führung ist auf eine der schönsten Barockbibliotheken in der Tschechischen Republik gerichtet. Diese Bibliothek erstreckt sich über zwei Säle, die heutzutage der Theologische Saal (Teologický síň) und der Philosophische Saal (Filosofický síň) genannt werden.
Der Theologische Saal ist ein Werk des Architekten Jan Dominik Arsi aus den Jahren 1671–1679. Mit Fresken, die sowohl von Bibelzitaten als auch von philosophischen Traktaten inspiriert wurden, hat der Maler Siard Nosecký diesen Saal ausgeschmückt. Über 18 000 Buchbände sind hier eingelagert, deren Inhalt dem Saal den Namen gegeben hat. Eine Wand ist ausschließlich mit verschiedenen Ausgaben der Bibel bzw. ihren Teilen in vielen Sprachen gefüllt. Im Theologischen Saal sind auch verschiedene bibliothekarische Hilfsmittel und eine ganze Reihe von astronomischen und Erdgloben zu finden.
Der Philosophische Saal wurde am Ende des 18. Jahrhunderts vom italienischen Architekten Johann Ignaz Palliardi gebaut. Das monumentale Deckengemälde „Die geistige Entwicklung der Menschheit“ ist ein Werk vom wienerischen Maler Anton Maulbertsch. In diesem Saal befinden sich mehr als 42 000 Bände, zwischen denen man eine ganze Reihe von kostbaren Büchern, einschließlich des Geschenks von Marie Luise, Ehefrau von Napoleon Bonaparte, finden kann.

Unser Geheimtipp

Der zweite Rundgang bringt Sie in die Gemäldegalerie Strahov, wo Sie mitteleuropäische, italienische und flämische Kunstwerke vom 14. bis 19. Jahrhundert bewundern können. Ein Teil der Führung ist auch die Ausstellung der Schatzkammer.

Giulia

Kontakt

Strahovská knihovna Strahovské nádvoří 132/1 Praha 1 – Hradčany 118 00

Ihre Kommentare

Sie finden in der Nähe

Freizeitaktivitäten und service
Was besuchen
Wo essen und trinken
Einkaufen