Kontakt
Wunschliste

Wichtige Informationen

Art des Museums
Art der Kunstgalerie
Architektonischer Stil
Wo? Altstadt

Die Ausstellungsräume im zweiten Stock der Stadtbibliothek am Marienplatz (Mariánské náměstí) gehören zur Galerie der Hauptstadt Prag (Galerie hlavního města Prahy), die insgesamt sieben Objekte verwaltet. Die weitläufigen Ausstellungsräume im Gebäude der Stadtbibliothek gewann die Galerie im Jahre 1992.
Ein Bestandteil der Renovierung der Ausstellungsräume war auch die originelle Lösung des Eingangs in die Galerie, ein Werk des Architekten Vlado Milunić, eines Mitautors des Tanzenden Hauses (Tančící dům) in Prag. Die Galerie richtet sich auf die bedeutendsten gegenwärtigen tschechischen und ausländischen Künstler und stellt sowohl seine Malereien, Skulpturen, Fotografien als auch Video- und Straßenkunst aus.
Aus den großen Namen, die die Galerie in vergangenen Jahren vorstellte, sind beispielsweise der englische Bildhauer Richard Deacon, die tschechischen Künstler Jan Merta, Krištof Kintera, Petr Nikl und Milena Dopitová oder interessante Ausstellungsprojekte, wie die internationale Ausstellung von Straßenkunst und Grafitti „Von der Stadt besessen“ (Městem posedlí) oder die Ausstellung „Brüsseler Traum“ (Bruselský sen), die die tschechische Teilnahme and der Weltausstellung EXPO 58 in Brüssel und den Lebensstil der 60er Jahre präsentierte, zu nennen.
Das aktuelle Ausstellungsprogramm finden sie hier.

Unser Geheimtipp

Der Haupteingang in die Galerie befindet sich in der Straße Valentinská. Falls sie aber in das Gebäude vom Marienplatz (Mariánské náměstí) aus eintreten, sehen sie in der Halle ein bemerkenswertes Kunstwerk namens „Idiom“, einen großen Tubus aus Büchern. Vergessen Sie nicht, durch die Öffnung zu schauen!

Šárka

Kontakt

Městská knihovna Mariánské náměstí 98/1 Praha 1 – Staré Město 110 00

Ihre Kommentare

Sie finden in der Nähe

Freizeitaktivitäten und service
Was besuchen
Wo essen und trinken
Einkaufen