Kontakt
Wunschliste

Weihnachtsmärkte in Prag

Vom 1. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019

Prag ist ein wahrhaftiges Paradies für all jene, die vorweihnachtliches Shopping lieben. Mit Beginn der Adventszeit finden in Prag die Weihnachtsmärkte statt; sie enden Anfang Januar. Obwohl man sie an fast jeder Ecke antrifft, werden Sie einen der größten und schönsten auf dem Altstädter Ring finden, wo die Atmosphäre durch den traditionellen Prager Weihnachtsbaum oder die Krippe in Lebensgröße zusätzlich untermalt wird.

An den Holzverkaufsständen können Sie tradiotionelle Handwerkserzeugnisse, Weihnachtsschmuck und eine Menge weiterer interessanter lokaler Erzeugnisse erwerben. Selbstverständlich sollten Sie nicht vergessen, den traditionellen tschechischen Weihnachtszopf aus Hefeteig (vánočka) zu probieren, ebenso wie Vanillegipferl, Lebkuchen (perníček) und anderes Weihnachtsgebäck.

Während die Kleinen ihre Plätzchen naschen, können sich die Eltern mit etwas „Härterem“ stärken, wie etwa Honigwein (medovina) oder Glühwein (svařák).

Falls Sie sich selbst oder Ihren Bekannten ein paar typisch tschechische Souvenire aus dem vorweihnachtlichen Prag mitbringen möchten, gestatten Sie uns, Ihnen einige Tipps zu geben:

Marionetten

… gibt es meist in verschiedenen Ausführungen (Holz, Keramik, Gips usw.). Man kann sie in vielen touristischen Läden im Stadtzentrum kaufen. Hinsichtlich ihrer preislichen Erschwinglichkeit sind sie ein wirklich interessantes und einfallsreiches Geschenk. Am beliebtesten und häufigsten sind meist jene Marionetten, die verschiedene Hexen und andere Märchengestalten darstellen.

Holzspielzeug

... bieten immer mehr Geschäfte an. Im Allgemeinen ist es sehr qualitativ gearbeitet, aber sein Preis relativ hoch. In jedem Fall kann man damit nichts falsch machen!

Böhmisches Kristallglas

... ist eines der beliebtesten und meist gekauften tschechischen Souvenire. Kein Wunder, denn böhmisches Kristall ist eines der reinsten und feinsten auf Erden. Zudem findet wirklich jeder etwas: sowohl Liebhaber kitschiger Teile als auch jene, die großen Wert auf Erzeugnisse von handwerklicher und ästehtischer Qualität legen. Seien Sie jedoch umsichtig – einige Geschäfte bieten Waren von niedriger Qualität an.

Böhmischer Granat

… ist eine regelrechte Markenbezeichnung, aus der klar hervorgeht, dass Sie nirgendwo sonst auf diese Art des seltenen roten Steins treffen werden. Seine Einzigartigkeit beruht eben auf seiner herrlichen Färbung. Erzeugnisse, die böhmischen Granat enthalten, können Sie in einer unerschöpflichen Menge an Variationen finden. Im Zentrum Prags befinden sich auch viele Geschäfte, die behaupten, böhmischen Granat zu verkaufen. Achten Sie dennoch besonders auf Imitate. Wir empfehlen Ihnen, ausschließlich bei zertifizierten Verkäufern einzukaufen.

Weihnachtsschmuck

… wie handbemalte Kugeln, Holz- oder Papiergirlanden, Dekoration aus Stroh u.Ä. können auch eine interessante mitgebrachte Aufmerksamkeit aus Prag sein.


In der Saison 2018/19 finden Sie Weihnachtsmärkte auf den untenstehenden Plätzen:

Altstädter Ring: vom 1. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019

Wenzelsplatz: vom 1. Dezember 2018 bis 6. Januar 2019

Platz des Friedens: vom 20. November bis 24. Dezember 2018

Tyl-Platz: vom 23. November bis 24. Dezember 2018

Platz der Republik: vom 1. bis 30. Dezember 2018

Die Märkte auf dem Platz des Friedens, dem Tyl-Platz und dem Platz der Republik sind von 10 bis 19 Uhr geöffnet, auf dem Wenzelsplatz und Altstädter Ring von 10 bis 22 Uhr.


Fotogalerie

Ihre Frage mail-icon Per E-Mail gesendet Messenger https://www.avantgarde-prague.de/weihnachtsmarkte-in-prag Link kopieren