Kontakt
Wunschliste

Trinkgeld in Prager Restaurants

In der Tschechischen Republik gehört es ausnahmslos zum guten Ton, der Bedienung im Restaurant ein Trinkgeld zu geben. Im Idealfall sind dies 5–10 % des Gesamtbetrages. Die Einheimischen runden den Betrag in der Regel auf den nächsten glatten Betrag auf.

Am unteren Rand einer Rechnung findet man häufig den Hinweis „Service is not included“, was nichts anderes bedeutet, als dass im Gesamtbetrag noch kein Trinkgeld enthalten ist.

Falls Sie mit der Bedienung zufrieden sind, empfehlen wir Ihnen, ihr ein Trinkgeld zu geben.


Wie geht man vor, wenn man der Bedienung ein Trinkgeld geben will?

Sobald Ihnen der Kellner die Rechnung gebracht hat, können Sie ihm sofort mitteilen, dass Sie mehr zahlen wollen. Lautet Ihr Rechnungsbetrag beispielsweise 417 CZK, sagen Sie dem Kellner 450 CZK und bezahlen Sie dies in bar oder mit Karte. Sie können auch zunächst den genauen Rechnungsbetrag bezahlen und hinterlassen anschließend Ihr Trinkgeld auf dem Tisch, wie es auch in anderen Winkeln der Welt üblich ist.


Falls die Bedienung Ihres Erachtens kein Trinkgeld verdient hat, der Kellner jedoch darauf drängt, haben Sie keine Angst und stehen Sie zu Ihrer Entscheidung – Trinkgeld zu geben ist in der Tschechischen Republik keine Pflicht.


Ihre Frage mail-icon Per E-Mail gesendet Messenger https://www.avantgarde-prague.de/gut-zu-wissen/trinkgeld-in-prager-restaurants Link kopieren