Kontakt
Wunschliste

Historische Straßenbahn in Prag

Wenn Sie Prag einmal zu Beginn des letzten Jahrhunderts erleben wollen, unternehmen Sie eine Rundfahrt mit einer historischen Straßenbahn.

Die Linie 41 wird während der touristischen Hauptsaison (ungefähr von März bis November) jedes Wochenende von 12:00 bis 17:00 Uhr betrieben. Sie fährt auf einer regulären Strecke, die größtenteils durch das Stadtzentrum führt.


In die historische Linie können Sie von jeder ihrer Haltestellen aus zusteigen. Hier können Sie nachlesen, welche Haltstellen Sie abfährt:

Vozovna Střešovice, Brusnice, Pražský hrad, Královský letohrádek, Malostranská, Malostranské náměstí, Hellichova, Újezd, Národní divadlo, Národní třída, Lazarská, Vodičkova, Václavské náměstí, Jindřišská, Masarykovo nádraží, Náměstí Republiky, Dlouhá třída, Strossmayerovo náměstí, Veletržní palác, Výstaviště Holešovice, Veletržní palác, Strossmayerovo náměstí, Nábřeží Kapitána Jaroše, Dlouhá třída, Náměstí Republiky, Masarykovo nádraží, Jindřišská, Václavské náměstí, Vodičkova, Lazarská, Národní třída, Národní divadlo, Újezd, Hellichova, Malostranské náměstí, Malostranská, Královský letohrádek, Pražský hrad, Brusnice


Den Fahrschein kauft man erst in der Bahn beim Personal.

  • Regeltarif: 35 CZK / ungefähr 1,40 EUR

  • Ermäßigt: 20 CZK / ungefähr 0,80 EUR

Die Ermäßigung gilt für Kinder bis 15 Jahren, Kinderwagen mit Kind, Schwerbehinderte und Rentner über 70 Jahren.


Gut zu wissen:

Falls Sie eine Gruppe (bis zu 60 Personen) sind, können Sie eine private Rundfahrt mit der historischen Straßenbahn buchen und einen außergewöhnlichen Augenblick erleben, während dessen Sie einige Jahrzehnte in der Zeit zurückreisen. Kosten und Bedingungen für die private Anmietung der Bahn teilen wir Ihnen gern auf Wunsch mit.


Ihre Frage mail-icon Per E-Mail gesendet Messenger https://www.avantgarde-prague.de/beforderung-in-prag/historische-straenbahn-in-prag Link kopieren